witch School

witch School


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Tifas Familienhaus..

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tifa



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.07.13

BeitragThema: Tifas Familienhaus..   Mo Feb 17, 2014 4:26 pm

Das Familienhaus von Tifa liegt fast, am Rande dieser Stand und sehr Wald nah. Hier könnte man fast meinen, das sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Also hier entspannen konnte man regelrecht gut und auch, die Seele baumeln lassen. Wenn man zum Haus wollte musste man, eine kleine anhöhe entlang laufen und durch ein großen Tor.. welches von Wild wachsenden kletter Rosen bewachsen ist. Danach folgt mehr ein kleiner Weg, wo man genauso viele wilde Rosen, am Rande sehen konnte und dies in fast allen Farben. Nach ungefähr ein paar Minuten kommt man, an das Haus. Im Eingang sieht man viele Gemälde, die meisten von ihrer Familie oder anderen Künstlern. Nach oben führt eine Treppe, welche nicht gerade Modern ist. Immerhin steht dieses Haus schon ungefähr zweihundert Jahre hier und gehört zu ihrer Familie, welche dieses Haus immer wieder auf dem neusten Stand bringen.
-----------------------------------------------------------------------------------


--> Martplatz

Tifas´s Vater und sie gingen voraus, wobei sie sich leise unterhielten. Die anderen beiden würden schon nach kommen,wo wenn nicht nun ja.. Ihre Mutter wäre bestimmt enttäuscht. doch was sollte es dann schon?. Am Tor drehten sie sich erst um, wo beide zufrieden wahr nahmen.. beide folgten ihnen. Tifa lächelte und winkte beiden, das sie ihr weiter folgen sollten. Langsam betrat sie, denn weg und lief nun endgültig zum Haus, was nicht lange dauerte. Dort angekommen verabschiedete sie sich von ihren Vater, welcher ihrer Mutter nun bescheid geben wollte, das sie da waren. Die Dunkelhaarige nickte öffnete, die Türe und lies beide rein.So da wären wir.. da links geht es zur Küche und zum Esszimmer..

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden"°Denken

Music ist mein Leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bethany



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.13
Ort : Die Stadt

Charakterbögen
Name: Bethany dé Fléur
Alter: 19 Jahre
Gesinnung: Gut

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Mo Feb 17, 2014 6:26 pm

>>>> Marktplatz


Ich fühlte mich ein wenig unbehaglich. Ich wollte mich nicht aufdrängen, aber dennoch folgte ich Tifa. Ich sah sehr viele Rosen hier...sehr viele in den verschiedensten Farben. Es war schön in dieser Gegent das musste man schon sagen. Irgentwann kamen wir an unser Ziel. Leicht verlegen und nervös folgte ich Tifa ins Haus. Das sie uns ins Esszimmer bzw. die Küche schicken wollte hatte das einen bestimmten Grund!? Fragent sah ich sie an.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden" *Denken* *Träumen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasyacademy.forumieren.com/
Gigi



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Di Feb 18, 2014 7:07 pm

Gigi folgte der kleinen Gruppe und versuchte kleine Kunststückchen auf dem Rücken des Tigers. Er tobte sich unterwegs eben noch ein klein wenig aus. Der weg war doch ein Stück und das Haus nicht grade um die Ecke. Die letzten Meter saß er dann ruhig auf dem Tiger und sah sich um. Er merkte das er den Zauber nicht mehr lang halten konnte versuchte es aber noch etwas. Bis sie dann zu den Anwesen kamen. Gigi betrachtete die Rosen in allen möglichen Farben und Formen gab es die hier. Eine ganz schön stachlige Angelegenheit dachte sich der kleine Fuchs. Abgelenkt von den Rosen und dem großen Anwesen, achtete der kleine nicht darauf das er zu viel Magie verbraucht hatte in der zeit und der Tiger wurde wieder das aus gezupfte Haar. Gigi landete so mit einmal auf sein Hinterteil.
„Aua aua au …“
Meinte er leise und rieb sich den Po. Dann lief er schnell wieder den anderen hinter her. Am Hauseingang lief der Vater in das Haus und verließ die Gruppe. Tifa wies die beiden Gäste dann direkt in das Esszimmer. Gigi betrat den Eingangsbereich und sah sich die Bilder hier hier an. Wo er eben nicht sofort in das Esszimmer lief, sondern erst mal einen kleinen Rundgang an den Bildern machte. Als er fertig war sah er zu Tifa und sich dann noch etwas um auf den Weg der den Gästen zu gewiesen worden war. Auch hier im Esszimmer sah sich der Kleine wieder um.
„ Schickes Häuschen habt ihr hier Tifa. “

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handlung ; "Reden" ; //Denken// ; [außerhalb des RPG]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tifa



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.07.13

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Do Feb 20, 2014 4:57 pm

Das Gigi auf seinem Hinterteil gelandet war, dies hatte zumindest Tifa und ihr Vater nicht wirklich mitbekommen oder vielleicht doch?. Ihr Vater hatte nur irgendwann, was in seinem nicht vorhandenen Bart gemummelt von wegen möchtegern Magier. Tifa hatte angenommen, das er wieder mal ihren Bruder meinte und nicht gerade Gigi. Deswegen hatte sie auch nichts gesagt und warte geduldig, denn dieser kleine freche Fuchs musste sich noch umschauen. Dies dauerte eine kleine weile und Tifa zeigte beiden, die Küche. Dort stand schon summend ihre Mutter und schnippelte Gemüse, das andere für eine Reispfanne hatte sie schon fertig. Hey Mom... wie du weißt habe ich zwei Gäste mitgebracht.. wo ich glaube zumindest einer von einem Tierischen Hunger haben sollte.. Die Frau vor dem Ofen drehte sich lächelnd um und staunte nicht schlecht, da sie nicht gerade mit einem Fuchs gerechnet hatte. Doch gut hier in dieser Welt war nun mal alles möglich und wer wusste, weswegen er so aussah. Vielleicht war er ja von ihrem Sohn, in einem Fuchs verwandelt worden oder so. Wenn müsste sie mal wirklich erst mit, diesem jungen reden und dies sehr ernst. wie schön mein Schatz.. bitte nehmt schon platz.. ich bin gleich fertig... Tifa strahlte und klatschte begeistert, in ihre Hände. Immerhin hatte sie auch einen Mords Hunger, wo sie Quasi einen Wolf hätte verputzen können und vielleicht noch mehr. Ja gut ich decke nur schnell, denn Tisch und ihr zwei hinsetzen und zwar zackig.. frech streckte sie ihre Zunge raus, denn sie hatte diesen Ton angenommen mehr aus Spaß. Denn Tisch hatte sie schnell gedeckt und zeigte nun jeden, wo man sitzen konnte. So dann wollen wir mal oder? ich hoffe ich habe mich nicht verwürzt.. denn nun ja dein Vater musste mich.. nun du weißt schon. Ja und wie sie das wusste.. Die beiden konnten echt nicht, die finger von einander lassen und da war es echt verwunderlich, das sie und ihr kleiner Bruder.. wirklich die einzigen Kinder von den beiden waren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden"°Denken

Music ist mein Leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bethany



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.13
Ort : Die Stadt

Charakterbögen
Name: Bethany dé Fléur
Alter: 19 Jahre
Gesinnung: Gut

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Fr Feb 21, 2014 3:43 pm

Mal ehrlich...es ging ganz schön schnell. Währent ich mich unbehaglich und auch irgentwie wie Jemand fühlte der sich aufträngte machte Gigi was er gerade so wollte! Ich sah ihn mit verdutzten Gesicht an bzw. nach wie er so einfach mir nichts dir nichts hier in diesen fremden Hasu herumdackelte, als wäre es sein Eigentum! *Soetwas unhöfliches!* Na ja, verzogen...passte das nicht doch besser!? Ich brummelte etwas, aber man konnte es nicht verstehen. Ich folgte Tifa und ihren Vater...schließlich machten wir noch mit Tifa´s Mutter Bekanntschaft. Ich mochte sie sofort! Sie war mir wie Tifa sehr symphatisch. Das pure Gegenteil von gigi....der musste erst Manieren lernen, auch wenn ich ihn bereits beschützt hatte. Ich stubste Tifa leicht an. "Will ja nichts sagen, aber du lässt ihn einfach si mir nichts dir nichts hier rumdackeln!? Was wenn...er ...na ja was anstellt!?" Immerhin war er ein Magier und sehr frech. Das er klauen tat würde ich ihn ja auch noch zutrauen. Tifa´s Mutter lenkte dann meine volle Aufmerksamkeit auf sich. "Kann ich irgentwie helfen....mir ist das irgentwie unangenehm so...na ja...untätig daneben zustehen und nichts zu tun!" Immerhin gaben sie mir etwas als wollte auch ich etwas dazu beitragen! Ich war nicht undankbar! Tifa schien den Tisch zu decken, also da würde meine hilfe erst einmal nicht gebraucht. Fragent sah ich Tifa´s Mutter an.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden" *Denken* *Träumen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasyacademy.forumieren.com/
Gigi



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Sa Feb 22, 2014 4:04 pm

Gigi lief Tifa nach, diese zeigte beiden die Küche, wo ihre Mutter stand und Gemüse schnitt. Tifa begrüßte ihre Mutter und wies diese auf den kleinen Fuchs hin, mit den Worten Tierisch Hunger. Freundlich lächelnd und doch etwas verwundert über Gigi's Erscheinung drehte sich die Frau um und begrüßte ihre Gäste. Naja begrüßen war anders sie nahm ihre Gäste eher nur kurz war. Was dann Beth zu Tifa meinte bekam Gigi sehr wohl mit, sagte aber nichts dazu. Er hopste lieber weiter zum Esstisch und kletterte da auf einen der Stühle. Über die Lehne schaute er dann zur Küche und beobachtete Tifa beim Tisch decken und Beth bei der Mutter stehend und mit dieser redend. Tifa hatte gemeint das sie sich setzen sollten und ihnen die Zunge herausgestreckt. Gigi ließ dies nicht auf sich sitzen und streckte Tifa die Zunge dann ebenfalls entgegen. Tifa wies dann Die Sitzplätze zu und Gigi sprang schnell von Stuhl zu Stuhl bis er richtig war. Er setzte sich und blieb still, aber war schon am überlegen ob er nicht lieber auf den Tisch klettern sollte um auch an das Essen dann heran zu kommen. Eine andere Möglichkeiten waren den Stuhl wachsen zu lassen oder sich selbst, doch zu letzteres hatte er keine Kraft mehr. So blieb er erst mal einfach still sitzen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handlung ; "Reden" ; //Denken// ; [außerhalb des RPG]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tifa



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.07.13

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Sa Feb 22, 2014 4:47 pm

Glaubst du etwa, das dies mein Vater oder mein Bruder nicht mitbekommen hätten?. Du solltest beide niemals unterschätzen und dies auch, wenn mein kleiner Bruder ein kleiner draufgänger ist. Er hat seine Fähigkeiten und kann sie auch für sein alter hervorragend einsetzen. Also Angst das hier irgendwas weg kommt muss man nicht haben und wenn niemand da ist, dann ist dieses Haus eh geschützt durch ein von meinem Vater verfluchtes Siegel... Mehr sagte sie nicht, da sie nicht glaubte.. Gigi könnte oder würde seine Retter bzw. Gastgeber bestehlen. Dazu hatte er einfach zu ehrliche niedliche Augen und so kümmerte sie sich nicht weiter darum, wo würde er doch stehlen nun ja.. in seiner Haut würde Tifa, dann nicht stecken wollen. Sie half dann ihrer Mutter und schaute Gigi zu, wie dieser auf, die Stühle rum-hopste. Die dunkelhaarige lächelte und bemerkte, das dieser kleine Fuchs kaum über den Tisch schauen konnte. Schade ich weiß nicht wo, Mom unseren Kinderstuhl hin getan hat.., dies würde bestimmt putzig aussehen und dann noch, die alten sachen von ihren Bruder.. Oh Gott sie durfte nicht solche bösen Gedanken haben. denn sue musste sonst lachen und dies würde bestimmt nicht gut rüberkommen. Also holte sie schnell mehrere Kissen und schob diese unter seinen Hintern, bis er hoch genug saß und an alles gut rankommen konnte. Tifas Mutter schaute das junge Mädchen vor sich an und nickte, denn Hilfe konnte nie schaden oder?. Wenn du magst kannst du ja, aber nur wenn du willst mir beim Austeilen helfen und jeden was hinstellen.Freundlich lächelte sie und gab Beth einen Topf in, die Hand. Diesen sollte sie erstmal nur hinstellen und dann eben zusammen, das Essen gerecht verteilen. Der Rest von dem Gesicht (Kartoffel, Schnitzel und die Soße) kamen noch hinterher. Danach stellte sie sich hin und begann zu verteilen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden"°Denken

Music ist mein Leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bethany



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.13
Ort : Die Stadt

Charakterbögen
Name: Bethany dé Fléur
Alter: 19 Jahre
Gesinnung: Gut

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Sa Feb 22, 2014 5:03 pm

Ich beobachtete Gigi noch eine Weile. Tifa schien ich jedenfalls einen gwaltigen Schlag verstezt zu haben mit meiner Besorgnis. Sie schien sich auf keinen Falls Sorgen zu machen. Na ja, was den Diebstahl anging. Aber was das Thema "Rumhampeln" bzw. zappeln anging....na ja...daruf ging sie garnicht erst ein. "Ich meinte es ja nicht negativ!" murmelte ich. Gigi jedenfalls probierte allerlei aus. Die Stühle jedenfalls waren ihn zu groß bzw. er zu klein. *Wie groß ist er wohl wircklich!?* ich seufzte....es war Tifa´s Angelegenheit was sie mit Gigi machte, aber ich fand er führte sich nicht gerade höflich auf. Tifa´s Mutter lenkte ihre Aufmerksamkeit wieder voll auf sich. Ich errötete etwas, denn das ich ihr behilflich sein durfte bedeutet mir echt sehr viel. Ich ächtzte allerdings deutlich als ich sehen konnte was die gute Frau alles vor hatte aufzutischen! *OH GOTT! Das schaff ich nie!* ich hoffte sie war mir nacher nicht böse wenn ich nicht soviel schaffte. Jedenfalls nahm ich den Topf und machte das um was Tifa´s Mutter mich gebeten hatte. Ich stellte ihn auf den Tisch .... vorsichtig verteilte ich den Inhalt gerecht auf die Teller. ich war leicht nervös...wieso wusste ich selbst nicht....trotzdem brachte ich es fertig nicht zu kleckern!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden" *Denken* *Träumen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasyacademy.forumieren.com/
Gigi



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Sa Feb 22, 2014 8:12 pm

Gigi bemerkte etwas später das Tifa ihn Kissen brachte um höher zu kommen. Vorsichtig kletterte er auf die Kissen und probierte die neue Höhe aus.
„Danke schön Tifa.“
Meinte er dann als es genügend Kissen waren. Gigi sah sich weiter hin um, Beth half Tifas Mutter beim tragen der Töpfe und austeilen des Essens. Sie wirkte sehr nervös aber warum das verstand Gigi nicht ganz. Eigentlich dachte er das sie eher taff war, doch immer zu bewies sie immer mehr das Gegenteil. Auch wen sie Gigi wohl eher die Böse gegenüber spielte. Verkleckern des Essens tat sie zumindest schon mal auch nicht.
„Kommen die anderen auch noch zum Essen?“

Fragte Gigi, da Tifas Vater und deren Bruder noch fehlten. Gigi sah nun zu den Türen des Raumes und dann abwechselnd zu den anderen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handlung ; "Reden" ; //Denken// ; [außerhalb des RPG]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tifa



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.07.13

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   So Feb 23, 2014 4:16 pm

Nun meine Tochter meinte, es auch nicht negativ, was sie eher sagen wollte hier sind viele Wachen oder wie man sie auch nennt Wächter. Diese würden es zusammen mit meinem Mann und meinem Sohn mitbekommen, wenn dieser kleine Krümmel seine Hände ausstrecken würde. Sie glaubt nur nicht, das er dies macht und ich ehrlich gesehen auch nicht. Der keine auch wenn er freche Augen hat.. er scheint dennoch ein gutes Herz zu haben und würde lieber nicht stehlen. Ob dies so war nun, das konnte nur Gigi wissen und zum anderen wollte Tifa´s Mutter keinen streit haben. Sie bedankte sich bein Beth und gab ihr nun auch, was auf ihren Teller. Das sie nervös gewesen war hatte sie mitbekommen, wo sie versucht hatte diese beruhigend an zu lächeln.Kein Problem Gigi.. es muss nicht sein, das du dich zu sehr strecken musst und auf denn Tisch springen ist nicht.. danach zwinkerte sie, dem kleinen zu und beobachtete die anderen beiden. Als das Essen vor ihren Nasen stand fragte Gigi wegen, den anderen das kann man nicht so genau sagen.. mal essen sie mit oder sie bereden mit anderen, was eben so Sache und essen danach. Auch geben sie vorher neue Anweisungen durch oder Trainieren noch, ein klein wenig.. Das heißt also, es kann sein das sie noch erscheinen....

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden"°Denken

Music ist mein Leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bethany



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.13
Ort : Die Stadt

Charakterbögen
Name: Bethany dé Fléur
Alter: 19 Jahre
Gesinnung: Gut

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   So Feb 23, 2014 4:37 pm

LAST POST!


Gigi beachtete ich jetzt erstmal nicht mehr, denn ich starrte nur auf das Essen! Mir war das verdammt nochmal unangenehm das ich wahrscheinlich sehr viel stehen lassen müsste. Man sah mir mein Unbehagen sicher an. Vorsichtshalber schluckte ich noch einmal eine Bluttablette. Da hatte ich hinterher wenigstens wieder Farbe im Gesicht. *BETH!* Ich fuhr zusammen, denn diese Stimme hatte ich shcon lange nicht mehr gehört. Magische Kontakte unter Vampiren waren sehr selten. *Deine Tabletten laufen ab.....du brauchst Neue! Wenn du nicht in den nächsten 4 Stunden die neue Version holst kann es passieren das du rückfällig wirst!* Na klasse! Würde ich dann auf Tifa und ihre Familie losgehen!? Ich schluckte....man....jetzt einfach abzuhauen war auch unhöflich. Ich sah Tifa an. "Tut mir leid....ich muss gehen.....meine...Tabletten ....!" Keine Ahnung ob sie es wusste was es sich auf sich hatte mit diesen Tabletten wo ich nahm, aber ich zeigte ihr kurz meine Vampirzähne. Ich verbeugte mich entschuldigent vor ihrer Familie und auch Gigi. "Verzeiht....aber es ist zu euren Schutz!" irgentwie spürte ich das tatsächlich etwas nicht stimmte! Die Bluttablette die ich gerade genommen hatte wirkte nicht richtig! Ich beeilte mich...ich musste weg! Es tat mir weh so zu gehen, aber um zu schützen musste es sein!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden" *Denken* *Träumen*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fantasyacademy.forumieren.com/
Gigi



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   So Feb 23, 2014 6:03 pm

Gigi sah verdutzt zu Tifa als sie meinte das es hier nicht geben würde das er auf den Tisch springt. Hatte sie jetzt schon seine Gedanken lesen können. Und woher wollte Tifas Mutter wissen wie der Kleine war. Er hatte doch noch gar nichts Angestellt, seit dem er hier war. Oder hatte er das doch? Verwirt sah er die Drei abwechselnd an. Plötzlich schien Beth ganz aufgelöst zu sein und verabschiedete sich dankend und entschuldigend. Sie meinte es habe etwas mit den Tabletten zu tun. Dabei wollte sie noch klar machen das es zu ihrem Schutz sei, offensichtlich wollte Beth niemanden verletzen. Gigi fand es schade das Beth ging und bekam eben grade nur ein
„Tschü …“
heraus und sah Beth nach wie sie davon lief. Er hopste von den Stuhl und kletterte an eines der Fenster wieder hoch. Er sah Beth hinter her und drehte sich dann wieder zu Tifa und ihre Mutter. Er sagte nichts weiter und kletterte wieder auf seinen Stuhl mit den Kissen. Er setzte sich so wieder ordentlich hin und sah beide abwechselnd an.
„Nun wer redet mich denn nun schlecht? ...“
Fragte er und sah auf seinen Teller.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handlung ; "Reden" ; //Denken// ; [außerhalb des RPG]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tifa



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.07.13

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Mo Feb 24, 2014 3:54 pm

Das Beth ein Vampir war, der gewisse Bluttabletten zu sich nahm und dadurch ihren Blutdurst unterdrücken konnte.. hatte Tifa schon mitbekommen. Immerhin konnte sie fast jedes Wesen auseinander halten, wobei auch nicht wirklich alle.. aber immerhin die meisten. Ihre Mutter schaute dem jungem Mädchen nach und schaute, dann ihre Tochter an. Diese hob nur leicht ihre Schultern, denn sie wusste auch nicht wirklich.. wo gerade das Problem war. Doch gut sie wollten sich davon nicht abhalten lassen und schauten zu Gigi, welcher fragte.. wer ihn denn nun Schlecht machen wollte. Ein kleines Schmunzeln legte sich, auf die Lippen von beiden Frauen. Aber nur Tifa antwortete erstmal das kann, wenn er noch erscheint mein kleiner Bruder machen.. Du hast ja gesehen und erlebt, was für ein Draufgänger er ist und wie er mit dir umgegangen war.Ihr Bruder würde bestimmt wieder damit anfangen, wenn er diesen frechen Fuchs hier sehen würde. Nur wenn hatte er eben, die Rechnung ohne seine große Schwester gemacht und er musste sich eben mit diesem kleinen Wicht vertragen. So und nun genug geredet, ich habe einen Bären Hunger und wenn ich nicht, was in meinem Magen bekomme.. werde ich ungemütlich.Ihre Mutter lachte deswegen, denn ihre Tochter würde nicht austicken nur wegen, da ihr Magen knurrte und sie Hunger hatte. Sie hat irgendwo recht.. bist auf, das sie ungemütlich wird...also keine bange kleiner... Ihre Mutter hatte einfach, denn Namen vergessen oder ihn nicht verstanden, was sie nicht genau mehr wusste und sie ihn deswegen kleiner nannte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden"°Denken

Music ist mein Leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gigi



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   So März 23, 2014 7:28 pm

Tifa ermahnte Gigi nun das sie genug geredet haben und sie eben Hunger hatte. Auch meinte sie das sie ungemütlich werden würde wenn sie nun nicht essen könne. Vorher hatte sie auch gemeint wenn er unbedingt beleidigt werden will nur auf ihren Bruder warten müsse. Gigi kam wieder in den Sinn was für eine Intelligenzbestie ja hier herum streunen tat. Naja Verwandte konnte man sich nicht aussuchen in der Beziehung tat Gigi die süße Tifa leid. Ohne ein Wort zu verlieren machte sich nun Gigi vorsichtig und möglichst vornehm über sein Essen her. Ab und zu beobachtete er dabei die beiden Damen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handlung ; "Reden" ; //Denken// ; [außerhalb des RPG]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tifa



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.07.13

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Mo März 24, 2014 4:41 pm

Leider wurde wenig geredet, weswegen Tifa nun doch nicht verhungern musste und sie endlich beginnen konnte. Ihre Mutter gab noch jeden, was zu Trinken. Zwar wusste sie nicht ob, dieser kleine wirklich Saft haben wollte.. aber gut. Die Türe ging noch mal auf, wo beide Frauen nun beginnen wollten zu essen und beide Männer kamen herein. Ihr Bruder schnaufte und zeigte nur erst mit, dem Finger, auf Gigi. Tifa schaute ihn deswegen gleich böse an und meinte wehe du ärgerst ihn, dann ziehe ich die höchstpersönlich deine Ohren lang.. oder Friere dich ein verstanden?!. Gut das letzte würde sie niemals machen, aber selbst ihr Bruder, war nicht dumm. Er setzte sich und pustete beleidigt, darauf los an denn kleinen streuner mache ich mir, die Finger schon nicht schmutzig.. Er reicht eh nur für eine Mütze oder vielleicht zwei Handschuhe.. mehr nicht.. Leicht hob nun, die kleine Hexe ihre schwarze Augenbraue und schaute nun, direkt ihren kleinen unverschämten Bruder an. Ihre Laune war beachtlich, in den Keller gesunken, denn niemand beleidigte unschuldige oder sich nicht wehrend könnende Wesen. Sage dies bitte noch mal, ich habe mich anscheinend verhört!.. Sag mal wieso Spinnst du heute so sehr?.. . Nun wurde es kurz laut, wo sich keiner einmischte. Ihre Eltern wussten wieso, denn ihre Kinder sollten ihre Streits schon immer alleine lösen. Zum anderen waren beide alt genug und wussten, was sie wollten. Mit einen kräftigen schlag landete, die flache Hand.. von der Hexe.. auf dem Tisch. Ein wenig wackelte deswegen, der Tisch und doch passierte nicht.. außer. Eine Seite.. die wo sie saß hatte Eis.. Leider hatte sie ihre Fähigkeit gerade schwer unter Kontrolle, was ihr schon immer schwer gefallen war. Doch gut.. sie versuchte sich wieder, zu beruhigen und setzte sich wieder hin.Entschuldige.. aber normal bist du nicht so.. oder bist du immer noch sauer?... Sauer da dieses Mädchen diesen kleinen hier beschützt hat und ich auch?... Wenn ja denke mal nach, ich liebe Tiere und niedliche Wesen.. Bei ihr war es wohl genau, das selbe.. wer weiß.. Pff.. wer weiß.. dieser hat mir einfach nur, die Tour versaut und das gründlich.. Ich hätte ihn schon wieder frei gelassen.. irgendwann. Jetzt reichte es wirklich und doch versuchte, sie ihren Bruder nur mit einen Knurren zu Warnen. Was sie immerhin nicht wollte.. ihre Kontrolle verlieren und so beobachte sie nur weiter, wo sie nur darum bat. Sei einfach nur nett und zum anderen da draußen laufen genug Mädchen rum, die du beschützen kannst.. Wobei es langsam mal zeit wir, das du dir eine richtige Freundin anlachst.. Ein lachen erklang und noch eins.. ihre Eltern mussten lachen. Wieso nun ja.. sie kannten eben ihre beiden einfach zu gut und wussten schon, wie dies wohl heute oder im laufe dieser Woche laufen würde.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden"°Denken

Music ist mein Leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gigi



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   Sa März 29, 2014 6:10 pm

Gigi aß in ruhe seine Portion die er vor die Nase gestellt bekommen hatte. Die Ruhe währte aber nicht lang, denn die beiden Herren des Hauses kamen zur Tür herein geplatzt. Mit dem Vater hatte Gigi kein Problem aber mit dem Bruder. Dieser machte auch gleich wieder ärger und fing an sich mit seiner Schwester zu streiten. Mitten in dem Streit ließ Tifa ihre Tischseite schock gefrieren. Zum glück war es nicht der gesamte Tisch, dann hätte Gigi Eis essen müssen. Aber nun da der Streit Zeit in Anspruch nahm hatte Gigi bereits aufgegessen und huschte dann unter dem Tisch hinüber zu Tifa und nahm auf ihren Schoß platz. Ohne ein Wort zu sagen sah er sich nur um. In den Streit wollte er sich nicht einmischen und auch so wollte er lieber nichts Sagen. Nicht das er irgendwas Falsches sagen würde. Und mit dem auf den Schoß von Tifa zu sitzen, war ja nun auch schon wieder etwas das sie auch reizten könnte. Er sah zu ihr hoch um sich zu vergewissern ob er sie störte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handlung ; "Reden" ; //Denken// ; [außerhalb des RPG]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tifa



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 07.07.13

BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   So März 30, 2014 5:10 pm

Nur langsam beruhigte, sie sich wieder und ihr Bruder genauso. Ihre Mutter gab, den beiden Männern auch etwas und wünschte ihnen, dann auch einen guten Appetit. Als sie auch ihr Essen hatten begannen, diese genüsslich zu essen. Hin und wieder warfen sie, dem kleinen Fuchs einige Blicke zu. Von ihren Vater kamen mehr Freundliche Blicke, aber von ihren Bruder noch leicht angesäuerte.Diese Blicke merkte sogar Tifa und ihre Mutter, welche leicht schmunzelte. Niemand sagte erst einmal was, das so gesehen selten vorkam und doch, war dies auch sehr Angenehm. Ansonsten wurde sich unterhalten, wie zum Beispiel Tifa´s Tag war oder von ihren Bruder. Aber heute naja, man konnte dies ja bestimmt nach holen und sich darüber unterhalten. Immerhin machte die Schwarzhaarige nun ihre Pause und dies, war wirklich besser. Jeder wusste sie würde sich, sonst über anstrengen und nur für ihre Fans da sein. Gigi sprang zu Tifa rüber, wo sie ihre Hände nach ihm ausstreckte und ihn leicht knuddelte. "Hey kleiner.. ich hoffe dein kleiner Bauch ist voll". Sanft streichelte sie ihn, am Bauch und legte ihren Kopf, auf seinen. "Na große Schwester neues Kuscheltier gefunden?".. Dies war unnötig, wenn man sie fragte und so meinte sie nur "neidisch?.." Gigi war auch Kuschelig, was wohl an seinem Fell lag und mit seinen großen Augen, da konnte kaum einer anderes. Er hatte eben diesen berühmten Knuddelfacktor an sich und so hatte er wohl erstmal seine kleine Bestimmung heute gefunden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden"°Denken

Music ist mein Leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tifas Familienhaus..   

Nach oben Nach unten
 
Tifas Familienhaus..
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
witch School :: RPG Bereich :: Wohnviertel-
Gehe zu: