witch School

witch School


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zum Roten Hengst

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Zum Roten Hengst    Di Feb 04, 2014 8:35 am


~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Mi Feb 05, 2014 4:29 pm

Cf: ← Parkanlage

Kira hatte die Erklärung von Mina sehr wohl vernommen und beließ es dann dabei. Auch ihre Bitte hatte er sehr gut vernommen, machte aber keine Anstalten sie herunter zu lassen und lief mit ihr so bis zum Hintereingang des Restaurants. Wo er nun Mina erst mal wieder herunter ließ. Was sie nun mit ihm anstellen würde wusste er nicht und klopfte schon immer an die Tür.
„So und warum ich dich nicht runter gelassen hab weil ich dich doch entführt hab. Und welcher Entführer hört schon auf seine Beute. Da hilft selbst dein süßes betteln nicht. War es denn so schlimm das ich dich bis hier her getragen hab?“
fragte er Sie und klopfte noch mal an die Tür. Beide male hatte er in einem bestimmtet Takt an die Tür geklopft. Das Mina nun auf ihn sauer sein würde oder anderes konnte er sich nicht vorstellen. Da er doch nichts Schlimmes gemacht hatte wie er fand. Da dies Mina anders sehen könnte kam ihn bis da hin nicht in den Sinn.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mina tepes



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.01.14
Ort : da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Do Feb 06, 2014 4:25 pm

---> Parkanlage

Oh man das war wirklich, ein klein wenig peinlich. Hin und wieder hatte ich schon, ein paar verstohlene Blicke bemerkt,welche auf meinen Hintern gesehen hatten und wohl sich mehr einblicke erhofft hatten. nun stand ich endlich wieder und konnte meinen Rock Ordnen, wo ich mir Innerlich notierte für unsere nächsten Verabredungen keine Röcke anziehen sondern lieber Hosen... Mit verschränkten Armen vor meiner Brust blieb ich vor ihm stehen und schaute ihn mehr oder weniger Böse an. Leider konnte ich ihn nicht sauer sein nein, ich musste mir sogar ein freches grinsen unterdrücken. Immer wieder zuckten meine Mundwinkel, als ich ihn zuhörte und meinte Nein schlimm ist es nicht getragen zu werden, es ist nur es sollte nicht jeder meine Unterwäsche zu Gesicht bekommen mehr nicht. Nun grinste ich wirklich und kam langsam, auf ihn näher zu. Genau vor ihm musste ich mich leicht strecken, wo ich ihn an an seinen Nacken zu mir runter zog. Sei froh wenn ich dir nicht deine Ohren lang ziehe.. Heute oder besser dieses mal Verzeihe ich dir..das aber nur wenn..... Kurz überlegte ich und meinte frech..nur wenn du heute mich noch mindestens Zehnmal Küsst oder du irgendwann mich zu Hause besuchen kommst... Wie er Antworten würde, das wusste ich nicht und so warte ich geduldig, wo ich immer noch meine Arme um seinen Nacken liegen hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
°Reden°Denken°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Do Feb 06, 2014 5:23 pm

Sonderlich begeistert war seine kleine Mina von der Entführungsaktion nicht gerade, da sie meinte das nicht jeder ihre Unterwäsche sehen bräuchte. Recht hatte sie ja, aber warum regte sie das denn auf. War sie etwa feucht geworden und hatte angst das das jemand mit bekam. Kira grinste verwegen bei dem Gedanken und musterte Mina. Diese zog ihn dann zu sich runter und meinte das sie ihn das Ohr langziehen wolle und er froh sein solle da sie es heute noch nicht machen würde. Wenn er sie küsst oder sie mal zu Hause besucht. Nun beides waren Dinge die bestimmt noch passieren würden. Also nicht wirklich etwas das schwer einzuhalten war. Kira gab ihr einen Kuss auf ihre Stirn einen auf ihren Mund und einen auf ihr Schlüsselbein. Das waren schon 3 von 10.
„Ist ja gut entschuldige, das nächste mal trage ich dich nur nackt durch dein Haus. Da sehe ich dich dann nur nackig und kein Anderer.“
meinte er frech und richtete sich wieder auf. Dann sprang die Tür auf und in dieser stand Kiras Lieblingsköchin. Diese sah die Beiden an und meinte dann frech zu Kira.
„Na wie war denn das gleich mit dem das du es nie jemanden verraten würdest. Wen hast du denn da heute mit gebracht Kira. Du solltest doch keine Leute mit anschleppen, nachher will jeder noch etwas für lau.“
Kira sah die Köchin erschrocken an.
„Nein nein ich mein. Ich schleppe bestimmt nicht irgendwelche Leute mit an. Aber schau mal meine Süße kann ich doch nicht weg schicken. Und du als großherzige Köchin hast doch bestimmt kein Problem eine Portion mehr zu kochen? Ich arbeite das auch wieder ab du kennst mich doch, oder zahle später.“  
Mina wurde nun von der Köchin gemustert, sie war ganz verwundert das Kira eine Freundin hatte.
„Naja gut kommt rein und Kleine jetzt musst du mir aber mal verraten, wie du es geschafft hast den Jungen den Kopf zu verdrehen. Ich mein der interessiert sich doch sonst nur für sich selbst und lies andere sonst links liegen.“
Kira sah mit verwerflichen Blick zu der Köchin, konnte ihr aber nicht wieder sprechen da er wusste das sie recht hatte. Kira huschte nun an der Köchin vorbei in die Küche und setzte sich in einer Ecke an einen Tisch. Wo er nun zu den beiden an der Tür sah.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mina tepes



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.01.14
Ort : da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Do Feb 06, 2014 6:03 pm

Oh da musst du dich, aber sehr Vorsichtig bewegen. Wulf ist kein Anfänger, wenn ich wieder zu Hause bin und er mich wieder Beschützt... Immerhin hat er dies versprochen, als ich noch ein Baby war. Er hat mir sein Versprechen immer wieder gesagt und dies immer, an meinen Geburtstag oder wenn er meint, es unbedingt Wiederholen zu müssen.Leicht genervt verdrehte ich meine Augen, denn auch, wenn ich ihn sehr Dankbar war und Wulf mein aller bester Freund noch dazu war. Immer könnte, er mich doch eh nicht beschützen und ich musste auch mal lernen, auf mich auf zupassen oder?. Seine Küsse hatte ich vorhin mit gezählt und erschreckte mich, da ich dachte.. er würde nun endlich weiter machen. Aber es kam, ein Mädchen raus und ich schaute sie verwundert an. Leicht legte ich auch meinen Kopf, bei ihren Wörtern schief und wollte schon sagen.. Das ich sehr wohl für meine Speisen gut bezahlen konnte und nichts für lau haben wollte. Kira redete und meinte, das ich seine süße sei. Dieses Wort lies mich rot werden, das ich kaum noch zuhörte weiter. Ich Kuschelte mich erst an ihn bis er ging und ich von diesem Mädchen angesprochen wurde. Schon wieder verwundert schaute ich auf, denn was sollte ich bitte sagen?.Ich weiß es selber nicht.. Zumal ich eher denke, das er mir.. den Kopf verdreht hat und nicht ich ihn. Aber wenn doch kann ich nicht sagen wie, denn ich bin ihn eher aus-versehen nach gelaufen und habe ihn in meiner Art immer geantwortet.. Vielleicht liegt es daran?!.. da musst du ihn fragen und nicht mich.Frech grinste ich wieder und schaute Kira nach, der wohl nun Hummeln im Hintern hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
°Reden°Denken°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Do Feb 06, 2014 6:45 pm

Kira sah die Fragezeichen in Minas Gesicht geschrieben und bitte diese mit einen Klopfer auf seinen Oberschenkel auf seinen Schoß.
„Komm und setz dich auf mein Schoß Süße. Das Asuna in ruhe ihre Arbeit weiter machen kann. Und Asuna das geht dich doch gar nichts an, sei doch nicht immer so neugierig. Schau lieber zu das dein Stammkunden nicht verlierst, ich hab Hunger.“

Meinte er und sah noch immer zu den beiden.
„Na aber nicht so frech Jungchen sonst bekommst heute nichts zu essen. Aber gut heute lass ich dir das mal durch gehen.“
Mit den Worten schloss sie die Tür hinter Mina wieder und ging an ihren Arbeitsplatz. Immerhin musste sie noch das essen der Kundschaft fertig machen ehe sie das von Kira und Mina machen konnte.
„Was isst denn deine süße Freundin Kira? Das selbe wie du?“
Rief sie fragend den Beiden zu.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mina tepes



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.01.14
Ort : da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Fr Feb 07, 2014 5:23 pm

Das ich mich auf seinen Schoss setzen sollte, dies lasse ich mir natürlich nicht gleich zweimal sagen. Mit einem lächeln im Gesicht glen ich zu ihm und tat, ihm diesen kleinen gefallen. Auf seinem Schoss war es ehrlich gesehen sehr bequem, wo ich es mir nur nicht verkneifen konnte und mich leicht.. bewegte. Was ich da genau machte, das wusste ich nicht und auch nicht, was ich damit anrichten könnte. Zu mal dachte ich nicht mal, an so was. Meine Diener meinten ehr, das ich für einige Dinge noch viel zu jung war und ich mir damit lieber Zeit lassen sollte. gesagtgte, was ich haben wollte?. Nun hatte ich gesagtgte, was ich haben wollte?. Nun hatte ich gesagt, das ich Hunger hatte?. Ich glaube nicht und wenn nun ja ich konnte mir ihre Karte rauf und runter bestellen, wenn ich dies wollte. Aber gut anscheinend kannte sie mich auch nicht, was gut so war und ich mich voll und ganz wirklich Entspannen konnte. Dies machte ich und sie schien zuckte. , wo ich mit meinen Schultern leicht zuckte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
°Reden°Denken°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Fr Feb 07, 2014 6:41 pm

Kira lies Mina platz auf seinen Schoß nehmen. Warum aber rutschte sie immer wieder hin und her und blieb nicht einfach ruhig sitzen. Sie wollte ihn wohl wuschelig machen, aber so hätte er die kleine gar nicht eingeschätzt. Nun wenn sie es so wollte konnte sie es gern so haben. Asuna würde es vertieft an in ihrer Arbeit nicht mit bekommen. Kira lies so seine Finger Mina streicheln. Dies tat er über ihren Bauch und mit der anderen Hand über ihren Oberschenkel. Sah als Asuna die Frage stellte zu dieser und bemerkte das Schulterzucken von Mina. So das Kira antwortete und Asuna zu rief.
„Mach das Gleiche aber in der Normalen Portion nicht in der Kira Portion.“

Nach der Auskunft wanderte eine Hand von Kira zu ihren Slip und da streichelt er Mina nun etwas intensiver. Leise flüsterte er dann in ihr Ohr.
„Nun Mina du scheinst eher auf etwas anderes hungrig zu sein. Zumindest dein Körper scheint es.“

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mina tepes



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.01.14
Ort : da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Fr Feb 07, 2014 8:11 pm

Kira bestellte gleich für mich mit und, das ohne zu wissen.. ob ich sein Gericht auch mochte. Nun ja ich würde, es ja sehen und er genauso. Also freute ich mich, wie ein kleines Kind und hopste kurz leicht, auf seinem Schoss herum. Dies machte ich nicht lange und versteifte mich kurz. Mit Kira´s Berührung hatte ich nicht gerechnet und musste scharf, die Luft aufsaugen. Es kribbelte mehr, in meinem Bauch und mein Herz fragt lieber nicht. Das fühlte sich gerade an, als ob es raus wollte und diesen Wolf bewusstlos küssen.Doch dies ging ja leider nicht und so konnte ich nichts weiter machen, als ihn lassen. Wobei ihn abhalten könnte ich ja, aber.. nun ja ich wollte dies nicht... im gegenteil. Wie er mich berührte gefiel mir und ich lies, dies zu. mhmm nun ja wie sagt man so schön, mein Körper hat Hunger wie ein Wolf oder eher Hunger auf einen Wolf... Oh Gott was machte ich da gerade?.. Ich hatte keinerlei Ahnung, was ich eigentlich hier gerade machte oder ich anstellte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
°Reden°Denken°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Sa Feb 08, 2014 7:47 am

Kira grinste als er merkte das Mina seine Streicheleinheiten gefielen. Ihre Antwort gab sie ihm nicht mal geflüstert, so das selbst Asuna einen Teil mit bekam.
„Willst du doch was anderes zum essen Kleine? dann sag es ruhig. Oder was wolltest du gerade sagen?“
Rief Asuna Mina zu und sah kurz zu den Beiden. Durch die Arbeitsplatte und Geräte die darauf standen sah Asuna nicht wo Kira sein Hände und Finger hatte. Kira grinste und lächelte vor sich hin. Da er gerade von Mina zuhören bekam das er ruhig weiter machen durfte. Er hatte nun nicht nur die Bestätigung von ihren Körper, da er merkte wie ihr Slip langsam immer Feuchter wurde. Er streichelte sie weiter über den Slip und mit der anderen Hand über ihren Oberschenkel. Sacht flüsterte er nun in Minas Ohr.
„Nun dann bekommst du mehr vom Wolf, nur wenn du nicht willst das wir unterbrochen werden. Darfst du nicht so laut reden. Sonst bemerkt Asuna noch etwas und du gehst leer aus Süße.“
Kira beobachte Asuna und als diese gerade nicht hin sah knabberte er kurz an Minas Ohrläppchen und ihren Hals.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mina tepes



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.01.14
Ort : da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Sa Feb 08, 2014 2:39 pm

Eine Tolle Frage wirklich. Hallo ich wusste nicht mal, was Kira heute überhaupt bekam und zum anderen wusste ich selber nicht ob ich Essen sollte oder lieber nicht. Wulf hatte nicht gesagt ob meine Überraschung, welche ich ja heute bekommen sollte.. mit oder ohne Essen gedacht war oder nicht. Also musste ich eben vielleicht Hungern und, wenn nichts dabei war, dann wäre dieses Hungern um sonst. Schon ein wenig verzwickt, wenn man nicht wusste.. was man machen sollte. Leise seufzte ich und überlegte, wenn ich was keines aß.. müsste es gehen. So konnte ich nicht verhungern und zum anderen würde ich immer noch, wenn nötig.. was runter bekommen.Schon gut das Gericht kennt keiner außer jemanden, denn ich von klein auf schon kenne.. Er nennt es immer Wulf Speziale, wo ich immer um ihm zu ärgern Wolf Speziale nenne.. Deswegen hatte ich das gesagt.Hoffentlich hatte ich nun, das ganze Gerettet und hatte diese Situation aufgelöst. Immerhin musste ja nicht jeder wissen, was dieser freche Wolf hier gerade machte und ich leicht hippelig wurde.Anscheinend merkte er dies und ich nickte, da er ja recht hatte. Meine Zunge war eben doch hin und wieder schneller, als alles andere an mir. Geht klar.. doch wenn ich leer ausgehe, dann habe ich noch eine andere Möglichkeit nicht zu verhungern.. Das würde ich zwar ungerne tun, aber egal.. Denn zum anderen kann ich auch wo anderes Essen gehen, wenn ich das unbedingt möchte. Doch möchte ich lieber bei dir bleiben und sehen, was mein süßer Wolf so gerne zu sich nimmt...Was ich sagte meinte ich ernst und seinen Nachtisch hatte, er ja auf seinen Schoss sitzen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
°Reden°Denken°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Sa Feb 08, 2014 4:24 pm

Kira hatte sich wohl eben irgendwie versprochen, oder es nicht deutlich genug ausgedrückt. Mina hatte es zumindest nicht mitbekommen oder falsch aufgenommen das sie leise reden sollte. Sie meinte wieder laut Antworten zu müssen. Asuna hörte ihr zu und vernahm es so das sie das nehmen würde was Kira für sie bestellt hatte. Mina sprach weiter vom essen irgendwie machte dies keinen Sinn wenn Mina Kira nicht verstand. So lies er ganz schnell wieder die Finger von Mina und ließ sie nun eben doch leer aus gehen. So wollte es Mina ja, Kira lehnte sich zurück und legte seine Hände hinter den Kopf. Sagen tat er nichts und sah nun einfach rüber zu Asuna und beobachtete sie beim Kochen. Asuna gab eben das Zubereitete Essen den Kellnern und machte sich dann gleich an das essen ihrer beiden Gäste.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mina tepes



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.01.14
Ort : da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Sa Feb 08, 2014 4:53 pm

Als Kira aufhörte und sich hinter lehnte, wunderte ich mich. Ich konnte es nicht mal wirklich verstehen und fragte mich gerade, was dies sollte. Immerhin hatte er mich mehr, wie nur hippelig gemacht und nun so?. Anscheinend wollte er mich ärgern oder, was anderes. Leise seufzte ich, denn wirklich Witzig oder nett fand ich dies nicht wirklich von ihm. Auch wenn ich nun, wieder klarer denken konnte.. es war und blieb gerade gemein. Gemeinheiten konnte ich nicht immer ausstehen, wo er wieder froh sein konnte.. das ich nicht sauer auf ihn sein konnte.. Nun ja im Moment noch nicht, das würde sich irgendwann mal zeigen ob, dies nicht doch ging oder nicht. Aber gut. Kira du bist gemein.. erst mich verrückt machen und dann aufhören?... ich bin kein Spielzeug, was man ärgern kann... Dieses mal flüsterte ich und das in Richtung seines Ohren, wo ich dieses mal darauf achtete.. das uns niemand weiter hörte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
°Reden°Denken°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kira Akamatsu



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Sa Feb 08, 2014 5:33 pm

Kira schmunzelte als Mina sich ihm zuwandte und diesmal flüstern meinte das Kira gemein sei. Nun aber warum das denn er hatte sie doch vorgewarnt das sie leer aus gehen würde. Naja scheinbar wusste Mina nicht was sie denn nun eigentlich wollte. Eh diese sich aber auch nur weiter hätte bewegen können oder ein weiteres Wort verlieren können, schob er nun mit einer Hand den Slip zur Seite und mit der anderen Hand strich er nun direkt über ihre Feuchte Stelle. Fies grinsend flüsterte ihr dann zu.
„Nun dann tu doch einfach was man dir sagt. Du kleines freches Ding musst wohl noch lernen zu zu hören. Ich hatte dich ja vorgewarnt leer aus zu gehen.“
Nach den Worten leckte er über ihren Hals und Nacken. Seine Finger hingegen erkundeten ihren Körper weiter unten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Handeln ; "Reden" ; //Denken//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mina tepes



Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 25.01.14
Ort : da wo du nicht bist

BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Sa Feb 08, 2014 6:40 pm

Kira war wirklich ein junge für sich, denn nun auf einmal machte er weiter und mich somit wieder verrückt. Leise wimmerte ich und klammerte mich, an ihn. Was wollte man erwarten?, das alles war ich ehrlich nicht gewohnt und dennoch seine Worte waren leicht gemein. Zwar gut kannte er meine Vergangenheit nicht, aber dennoch konnte er mich nicht vorwerfen, das ich nicht zu gehört hatte. Das hatte ich, aber das alles war neun und dies sollte er lieber mal mit bedenken. Selbst jetzt konnte ich wieder nicht wirklich denken, wo ich lieber meinem Mund hielt und nicht reden wollte. Meinen Kopf legte ich, auf seine Schulter und schloss meine Augen.


TBC: Ü16 Bereich Wink sorry nur ich glaube langsam kommen stellen die für doch vielleicht jüngere User leider nicht zugänglich sein sollten..

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
°Reden°Denken°
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zum Roten Hengst    Heute um 11:40 am

Nach oben Nach unten
 
Zum Roten Hengst
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [100][DF] Doomshuttle + 3 x Pilot d. Roten Garde
» ~Wolfsfight~
» Savannen Legenden
» >They live among us ...< | Fantasy Vampire Rpg
» 100pkt.Rote Garde liste...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
witch School :: RPG Bereich :: Stadt-
Gehe zu: