witch School

witch School


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Tifa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aiko
Hauptadmin
avatar

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.06.12
Ort : zu hause

Charakterbögen
Name: Aiko Hino
Alter: 22 Jahre
Gesinnung: Gut

BeitragThema: Tifa   Fr Jul 05, 2013 1:20 pm

Bewerbung´s Schablone

Daten

Aussehen:


Tifa´s Haarfarbe ist ein tiefes Schwarz... Ihre Augen weißen eher ein dunkles Braun auf, aber können ebenfalls Schwarz wirken, wie die Nacht. Die Haut ist nur leicht braun, aber durch ihre Haarfarbe kommt dies kaum.. zur Geltung und deswegen wird sie eher als blass bezeichnet.
Von ihren Kleidungsstil ist sie eher mehr auch, der dunklere Typ. Es passt zwar nicht zu ihrer Music, die sie macht, aber dies ist ihr egal.. niemand hat ihr vorschriften zu machen, was sie zu tragen hat.
Worauf sie achtet ist, das sie zu ihr passen und sie notfalls damit kämpfen kann oder jeder zeit einen spontan auftritt hinlegen könnte ohne weiteres.



Vorname: Tifa
Nachname: Birmingham
Alter: 23 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Größe: 1.70 m
Gewicht: 65 Kg
Herkunft: England

Art: Hexe / Musicerin / Sängerin
Klasse / Fach: Keine
Gesinnung: Neutral
Geschlechtliche Interessen: Hetero

Besonderheit

Persönlichkeit:

Tifa ist im großen und ganzen eine umgängliche Person, welche sich je doch nicht alles sagen lässt. Sie hat einfach ihren eignen Kopf und, wenn sie jemanden mag, dann ist dies so und auch umgekehrt. Man kann sie kaum, zu etwas zwingen, was sie nicht will und auch nicht zu tun haben will. Zu Fremden Leuten, die sie nicht kennt... ist sie oder versucht sie so gut, wie möglich Neutral zu bleiben und niemanden zu verurteilen. Ja gut ihre Meinungen hat, sie dennoch... Sie wäre nur nie oder selten so taktlos jemanden Absichtlich zu beleidigen. Was sie aus mach ist, das sie gerne hilft und versucht alles richtig zu machen, was nicht immer klappt leider. Ihre Freundliche Art begeistert viele, am meisten ihre Fans und auch ihre Familie. Das sie als Star abgehoben ist kann, man kaum sagen und, wenn sie mal ein wenig übermütig wird oder wurde, dann nur aus schlechter Laune raus.. oder jemand hat sie genervt oder sie ist einfach verärgert, sauer... was auch immer.. Es ist einfach ohne besonderen Grund würde sie kaum Hochnäsig erscheinen oder rüber kommen, sie weiß wo , sie hingehört und ist ihren Fans sehr Dankbar für ihre Treue.

Fähigkeiten:

Nun sie hat eben, eine richtige schöne Gesangs Stimme. Mit dieser kann, sie nicht nur normal singen nein das besondere, an ihrer Stimme ist.. wenn sie will kann sie jemanden damit regelrecht ins Traumland befördern. Ihre Stimme ist so, das jeder.. der Hören kann und nicht taub ist.. so kann sie diesen in, den Schlaf singen oder zumindest beruhigen. So wurden schon viele Leute behandelt, wenn sie dabei war und sie gesungen hatte. Wer ihre Beruhigender Stimme hört , die sie dazu verwendet , dann ist es so.. das alles viel friedlicher erscheint und man meint, an einen Ort zu sein..wo Frieden herrscht. Doch nicht nur ihre Stimme ist verwunderlich, was sie noch kann, sind kleine Heillug´s Zauber, wie Fluch auf Hebungen. Das aussprechen von Flüchen fällt ihr dabei schon schwerer, wie das auflösen, von diesen Dingen. Dann noch ihre Eis – Magie, womit sie alles und jeden, wenn sie will und ihre Kraft.. außer Kontrolle geraten sollte... so kann sie jeden zu Eis erstarren lassen. Diese Magie hält zwar selten lange an bei ihr, aber dennoch reicht, sie oft aus um ihren Hintern, wenn es sein muss damit zu retten. Ansonsten kann sie auch sich so verteidigen, wo sie viele Stunden bei einem Meister gelernt hatte, auch ohne ihre Magie aus zukommen.

Vorlieben:

Singen
Bücher
Süßigkeiten
Lieder schreiben
Gitarre spielen
Chillen
Tiere


Abneigungen:

Angeber
Tierquäler
Selbstverliebte Trottels
Ihrer Meinung nach Schlechte Music
Ihrer Meinung nach Schlechte Bücher
Zu Scharfes oder Bitteres Essen


Angst:

Gewitter
Extrem verrückten Fans
alle die ihr wichtig sind zu verlieren


Hobbys:

Singen
Schwimmen
Gitarre Spielen
Malen


Krankheiten:

sind keine bekannt

Stärken:

Beruhigende Stimme
Selbstverteidigung
Ausdauer
Schnelligkeit
Eis – Magie
Fluch Aufhebung


Schwächen:

Treffsicherheit
Feuer – Magie
Flüche aussprechen
Geschick
Genauigkeit


Inventar:

Schlüssel für ihre Wohnung
Süßigkeiten
Notizblock
Stifte
Frauenkram (Taschentücher, Parfüm, Lippenbalsam usw)
Handy
Terminkalender


Besondere Gegenstände:
keine

Familiendaten:

Mutter:

Sandra Hoffmann verheiratete Birmingham
45 Jahre alt und seit 24 Jahre glücklich Verheiratete
Von ihr hat Tifa ihre Schwarzen Haare bekommen und ihr Temperament, das sie sich eben nicht alles sagen lässt und ihren eignen Kopf hat. Aber sonst ist sie, wie Tifa eine recht umgängliche Person.


Vater:

Brandon Birmingham
48 Jahre alt und seit 24 Jahren glücklich mit seiner Frau verheiratete
Von ihr hat Tifa ihre Augenfarbe, die je nach licht genauso dunkel Braun bis Schwarz wirken können. Auch hat sie von ihn ihre Eis – Magie bekommen, da nehmen sich beide nicht viel.


Geschwister:

Jeffrey Birmingham 19 Jahre alt, ein kleiner Draufgänger.. welcher seine Schwester ärgern mag und so tut, als könne er sie nicht ab. Das stimmt nicht, da er genau weiß, was er an ihr hat und er lieb sie.. aber zeigt es selten.. aber wenn, dann richtig.

Andere:

Keine ihre Großeltern leben nicht mehr und zu allen anderen Verwandten gibt, es keinen Kontakt mehr.

Story:

„Komm schon bitte erzähle uns alles Tifa bitte..“ die kleine Gruppe saß gemütlich unter, einer großen Trauerweide, welche ihre Zweige schützend über sie ausbreitete und sie somit gut, von allen Seiten abschirmte. Leise seufzte sie und lehnte sich zurück, denn wie oft hatte die heute ihre Lebensgeschichte schon erzählt?.
(wenn ich mich nicht irre schon mit diesen gleich eingerechnet zum Fünften mal oh je) und dabei sollte, es nur ein Ausflug sein und keine.. naja egal. Die Schwarzhaarige liebte Kinder irgendwie und konnte ihnen, wenn sie so süß unschuldig schauten,kaum einen Wunsch ausschlagen.
„Nun gut.. aber dann ist Schluss ok?“ alle nickten sie, aber meinten sie das ernst? ( man wird sehen). So beugte sie sich zurück gegen, den mächtigen Stamm, der Weide. Ein Kind kam zu ihr und legte sich so, das es sich bei ihr an-kuscheln konnte und sie ihn über, den Wuscheligen Strupel Kopf streicheln konnte.
Also geboren wurde ich bevor ich hier hin kam, in England.. ok um genau zu sein, in London genau in der Stadt. Es war mitten im Frühjahr, wo alles noch fast grau und trostlos wirkt und man schon Geduld haben sollte bis, die ersten Blumen blühen. Nach meiner Geburt hatte ich, eine wundervolle Zeit und wurde gut behandelt. Ja ich weiß, das es normal klingt.. nur einige Kinder haben, so ein Glück einfach nicht und nicht jeder hat Eltern, wie meine. Also nun ich wusch normal auf, wo ich einige Zeit später ich glaube mit einem Jahr.. da habe ich glaube mein erstes Wort gesagt.. Laut meiner Mutter soll, es wie Waff Wa geklungen haben und beide hatten zu tun, was ich meinte.. Doch nach drei Monaten später kam Mama oder Dada raus.. Aber gut ich lasse mal, das klein Kind alter raus und komme gleich zu meiner Kindheit. Denn ich bitte euch mehr, wie richtig Reden.. Laufen habe ich nicht gelernt, als ich noch Wacklig.. auf meinen Beinen stand. Deswegen gleich zum Kinderalter.. Mit Sieben Jahren begann ich zu Singen, wo ich erst nur nach-gesungen habe und es meine Eltern wunderte. So hatte ich nur zu gehört und ihren Stimmen gelauscht und nicht mal, die Erzieher in, den Kindereinrichtungen hatten mich je mit singen gehört. Aber ab da sang ich, auf einmal mit und ja ich weiß nicht wieso.. aber ok.... meine Eltern wollten es unbedingt ein wenig Fördern, wenn ich weiter machen wollte. Beide hätten mich nie gezwungen, wenn ich nicht gewollt hätte und auch wären sie nicht sauer gewesen. So ging es eben die ganze Zeit, wenn ich Lust hatte sang ich und wenn nicht, dann war es einfach so. Später hörte ich.. ich glaube mit Zehn Jahren jemanden Gitarre spielen, was mich Interessierte und ich, es einfach bringen wollte. Ich fragte meine Eltern, die zustimmten und so bekam ich neben Gesangunterricht nun auch noch, die Gitarre beigebracht.
Mit Vierzehn Jahren hatte ich meinen ersten großen Auftritt und gleich einige Spinner, die nun ja Gruselig und hinter mir her waren. Mein Vater meinte ab da, das es gut sein... zu lernen, wie man sich Verteidigt.. Ok dabei wusste er nicht, das schon lange meine Eis – Magie erweckt war und auch meine Stimme, eine bestimmte Wirkung haben konnte. Das wusste er und wir anderen auch erst, als Jeffrey sich mal verletzt hatte mein kleiner Bruder. Er weinte und das zum Herz erweichen, da er sich Verbrannt hatte mit seiner Feuer – Magie. So fragte ich ihn ob ich, was für ihn vor singen soll und er nickte. Bei diesen hielt ich seine Hand und sang, wie noch nie, aber auch setze ich unbewusst meine Hexerei ein.
Die Wunde tat nicht mehr weh und auch wurde, er ruhiger und das mit jeder Sekunde, die ich gesungen hatte. Als ich fertig war, da haben wir ihn kaum wach bekommen und er meinte nur... was das war, als er zu sich kam. Ich wurde darauf untersucht und Bummm hatte man, das Ergebnis. Die Leute bei uns waren nicht besonderes erfreut, den Jeffrey machte ihnen schon Angst und nun ich auch noch?!. Das wollten und konnten meine Eltern nicht zu lassen und so zogen wir hier um.
Hier bin ich weiter zu Schule gegangen, wo ich einiges gelernt habe.. Man meinte, das man dies hätte eher tun sollen, da ich eben eine Magie habe.. die man Beherrschen muss, wenn man sie nicht Aus versehen nun ja so verwenden mag, das es andere Schadet. Nun es war nicht mehr zu ändern und so lernte ich, das wichtige und immer noch meine Anderen Stunden hatte ich auch noch.. also, wann sollte ich Zeit haben meine Magie genauer zu Trainieren?:. Sie schaute nach dieser fragte in, die gespannten Kindergesichter, welche sie anschauten. (Kinder.. denen könnte man, was vom Einhorn erzählen und sie würden genauso schauen, wie eben.. nun ja noch sind sie süß.. mal sehen, wie lange.).
Gut ich mache schon weiter.. meine Zeit lief und dabei hatte ich viele Auftritte, Termine und so weiter.. Eben alles, was zum Star sein gehört. Meinen großen durch Bruch hatte ich mit Achtzehn Jahren und von da an, war ich ein Star und komme immer noch gut an bei einigen.
„Bei allen Tifa??“ verwundert schaute sie sich um, ein kleines rothaariges Mädchen hockte sich zu ihnen und schaute sie an. Tiefa lachte leise und schüttelte ihren Kopf.
„nein nicht bei allen, aber bei, den meisten und die die mich nicht mögen haben eben Pech.. Ich meine du magst auch nicht jeden und alles oder?..“.
Die kleine lachte mit und setze sich dazu.. „erzähl weiter Tifa..“ .. seufzt „ gut.“
Sie streichelte wieder liebevoll von, den einen Kind, was bei ihr lag.. den Kopf und erzählte weiter.. „nun so gibt es nicht mehr viel.. ich beendete mit Einundzwanzig, die Schule mit einen sehr gut und nun bin ich unterwegs.. auf Auftritten zu den nächsten bis ich eine Pause mache und das war´s..“. Mehr sagte sie nicht und grinste einfach nur und dachte ( wer weiß, wie diese Geschichte weiter geht..) damit wies sie, die Kinder an, das sie sie endlich ein wenig in Ruhe lasse sollten.. Immerhin gab, es bald Mittag und sie hatte Hunger.. Das essen verlief Friedlich und schon bald fragten sie wieder, wo sie nur schweigend lächelte.. (und schon wieder.. mhmm nein.. jetzt nicht..)


Regel gelesen:

Nun ich habe sie geschrieben also sind sie logischerweise mit nicht unbekannt.

Account:
das ist mein zweiter in diesen Forum

Alter:
Nun ratet mal Wink

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Reden" *Denken* //Flüstern// >>Schreien<<

theme / fight / Love
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://witchschool.forumieren.net
 
Tifa
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
witch School :: Bewerbungsbereich :: Bewerbungen :: Angenomme Steckbriefe-
Gehe zu: